RCC Kampagneneröffnung und Inthronisierung Prinzenpaar

Am Samstag, den 13.11.2021 war es endlich soweit, nach einem schnellen Aufbau am morgen, ging es um 14 Uhr dann endlich mit dem Einlass los. Nicht nur RCC Mitglieder, Freunde und Gönner waren gekommen, nein auch die Vereine CV Ulk Erbach, KCC Eschollbrücken – Eich, KV Bessungen, MKV Mühlheimer Karnevalverein, ONV Ober-Ramstädter Narhallaverein, SG Ueberau sowie der Verein TGT Traisa haben sich, bei dem nicht so schönen Wetter auf den Weg gemacht um uns mit Ihren Kanonen beim „historischen Rathaussturm“ zu unterstützen.

Damit die Narren für die fünfte Jahreszeit an die Macht kommen, gehört es auch dazu das Rathaus in Besitz zu nehmen.

Es hat sich nicht nur unser Sitzungspräsident Marco Blumenschein mit der noch amtierenden Bürgermeisterin Christel Sprößler ein heißes Wortgefecht geleistet, sondern auch der Gemeindevorstand hat mit Gewehren versucht das historische Rathaus zu schützen, am Ende war es Ihnen nicht gelungen gegen die Macht der drei Kanonen und den ganzen Kanonieren anzukommen. Nach einer kurzen, aber heftigen Schlacht haben die Kanoniere den Gemeindevorstand in Gewahrsam genommen und das Rathaus besetzt.

Nachdem die Narren das Rathaus in Beschlag genommen hatten, gab es auch die ein oder andere Ehrung. Unser neu gewählter Sitzungsvizepräsident Peter Dreier hat offiziell seine Komiteejacke, Komiteemütze sowie seinen Komiteeorden erhalten. Ebenso wurde vom Vorstand beschlossen, dass es dieses Jahr eine weitere besondere Ehrung gibt: unser Ordensspender Bijan Kaffenberger hat die Ehrenmütze verliehen bekommen. Der diesjährige Kampagnenorden wird an unserem Ordensabend am Freitag den 19.11.2021 enthüllt.

Peter Dreier ist nicht nur unser neuer Sitzungsvizepräsident, nein er war auch an der Inthronisierung unser Quizmaster und hatte sich einiges einfallen lassen. Nach jedem gelösten Quiz gab es einen Tipp zum Prinzenpaar. Zwischen den einzelnen Quizrunden, die aus Fragen, Tanzen und Lieder erraten bestanden (die Lieder wurden von dem Nasenflöten-Trio Kevin Wessels, Kevin Schmidt und Peter Dreier vorgetragen), wurde uns ordentlich von unseren Woarmabber‘n eingeheizt. Die hatten sich wie immer etwas großartiges einfallen lassen. Unsere Schlawutzi Schlegel haben mit ihren Trommeln auch für gute Stimmung gesorgt.

Nachdem wir den Tanz der kleinen Marschformation bestaunen konnten, war auf einmal eine Unruhe auf dem Platz zu spüren. Die Kanoniere, Komiteeler sowie die Gardemädchen stellten sich zum Spalier auf…es war endlich so weit: die Inthronisierung des Prinzenpaares war gekommen!!! Man konnte die Spannung bei allen spüren. In einem Golfwagen fuhr das Prinzenpaar durch die Menge. Ein uns bekanntes Paar stieg aus und stellte sich auf der Bühne als Prinzessin Hildegart die I. und Prinz Herbert der I. vor…aber war das wirklich DAS Prinzenpaar??? Das Gelächter war groß, genauso wie die Erleichterung, dass das nicht unser Jubiläumsprinzenpaar ist.

Das kurze Ablenkungsmanöver hat funktioniert, so hat keiner mitbekommen wie sich das richtige Prinzenpaar bereit gemacht hat. Die Lichter wurden gerichtet und unter großem Beifallklatschen und Jubel kamen Sie den rosengesäumten Spaliergang entlang geschritten.

Wir dürfen Euch das Prinzenpaar und die Hofdame der Jubiläumskampagne 2021/2022 namentlich vorstellen:
Prinzessin Kirstin die I., Schutzpatronin aller Hochbetagten, wachsame Wächterin über den heimischen Erhalt von Blitz und Blank und Schirmherrin der abendzeitlichen Teelichterorgiasmen.
Prinz Thomas der I., Hervorbringer von Chaos und Klamauk, Amicus Liliorum, wacholderliebender Ex-AnBaggerbeauftragter und Heilsbringer aller schwächlichen Vehikel.
Hofdame Marion, kommend von Hügel zu Tal und Gelbjackenpremieristin im Komitee von Ehre.

Wir wünschen dem Prinzenpaar von Herzen eine wunderschöne Jubiläumskampagne mit vielen großartigen Erlebnissen und Eindrücken!

Nach der Vorstellung des Prinzenpaares durften wir noch mit viel Freude der diesjährigen Prinzengarde zuschauen, wie sie zu guter Musik gekonnt ihr Können unter Beweis stellten.

Unsere Glückwünsche gehen auch an Julia Metz, die beim Gewinnspiel auf das richtige Prinzenpaar tippte (es gab am Ende mehrere richtige Tipps, der Gewinn wurde ausgelost) und somit einen Gastauftritt an der Kindersitzung gewonnen hat – als Dankeschön gab es eine Flasche Sekt und ein Strauß Blumen für die Gewinnerin.

Auf das Prinzenpaar und ihre Hofdame ein dreifach donnerndes ROSSDORF HELAU!!!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner